SEO 101 – Tipps & Tricks für Schweizer KMUs: Google My Business

SEO 101 – Tipps & Tricks für Schweizer KMUs: Google My Business

Viele Unternehmerinnen und Unternehmer sind mit der Auffindbarkeit ihres Unternehmens auf Google unzufrieden. Aus diesem Grund steht bei vielen Unternehmen die Suchmaschinenoptimierung (SEO) der eigenen Webseite ganz oben auf der Prioritätenliste. Das grosse Ziel: höher auf Google ranken, um mehr Traffic auf die eigene Webseite zu locken, und dadurch mehr Kunden zu gewinnen.

 

Die Realisierung einer umfassenden SEO-Strategie ist jedoch eine komplexe Angelegenheit. On- & Off-Page SEO, Keyword Finding, technisches SEO und viele weitere Komponenten beeinflussen den Suchrang einer Webseite auf Google. Aufgrund der hohen Komplexität lagern viele Schweizer KMUs SEO Angelegenheiten an eine Web-Agentur aus, die das notwendige Know-How und die Software bereits mitbringt.

 

Trotzdem kann ein Unternehmen auch ohne grosse Investitionen und ohne spezifisches SEO Know-how mit ein paar einfach Tipps und Tricks den Suchrang auf Google nachhaltig verbessern. Eine Möglichkeit dazu ist die Einrichtung von Google My Business. 

 

 

Was ist Google My Business?

Google My Business wurde von Google im Jahr 2014 gelauncht. Die Idee ist, Unternehmen sichtbarer zu machen, und einfach mit Google Maps und der Google Suche zu integrieren. Google My Business ist dadurch nicht einfach nur ein Brancheneintrag, sondern hilft Unternehmen einfacher auf Google und Google Maps gefunden zu werden.

 

 

Der Google My Business Eintrag eines registrierten Unternehmens erscheint bei der Eingabe einer relevanten Suche automatisch auf Google Maps oder bei Eingabe des Unternehmensnahmens direkt auf der rechten Seite des Suchbildschirms. Der Eintrag erlaubt mit nur einem Klick auf die Webseite des Unternehmens zuzugreifen, via Google Maps eine Route zum Standort zu navigieren oder direkt via Telefon anzurufen.  

 

Des Weiteren können Kundenbewertungen, Öffnungszeiten, Angebote und Online Termine verknüpft werden, damit potenzielle Kunden noch einfacher mit dem Unternehmen in Kontakt treten können und die gewünschten Informationen schneller finden. 

 

Das Beste an der ganzen Sache: Die Registrierung eines Unternehmens auf Google My Business ist vollständig kostenlos. 

 

 

Wie erstelle ich einen Google My Business Account?

Die Erstellung eines Google My Business Accounts kann man ganz einfach über den folgenden Link vornehmen: https://www.google.com/business/

 

Die einzige Bedingung für die Registrierung eines neuen Unternehmens ist ein bestehender Google Account, mit dem sich der Google My Business Unternehmenseintrag verknüpfen lässt. Falls Sie noch keinen Google Account besitzen, können Sie dies ganz einfach über diesen Link erledigen: Google My Business.

 

Dabei ist es auch wichtig zu erwähnen, das Besucher des Google My Business Eintrags nicht sehen können, mit welchem Google Account das Unternehmen verknüpft ist.

 

 

4 Tricks um den Google My Business Eintrag zu optimieren?

 

1)  1-3 Keywörter im Titel verwenden

Nehmen wir an, Ihr Unternehmen heisst „Webfantasie“ und ist als Agentur im Bereich SEO im Raum Zürich tätig. Damit Sie nun auf Google gut gefunden werden, müssen Sie zuerst festlegen, mit welchen Suchwörtern (Keywörtern) Sie bei Google überhaupt gefunden werden wollen. Nehmen wir an, Sie entscheiden sich für die drei Keywörter „SEO“, „Agentur“ und „Zürich“. Daraus würde sich folgender Title auf Google My Business anbieten: „Webfantasie – SEO Webagentur in Zürich“. 

 

 

2) 1-3 Keywörter in der Beschreibung verwenden

Die 1-3 ausgewählten Keywörter, sollten nicht nur im Titel verwendet werden, sondern ebenso (wenn auch in anderer Reihenfolge) mindestens 1x in der Beschreibung auftauchen. Die 1-3 Keywörter sollten dabei nicht zu oft wiederholt werden, da dies von Google Suchmaschine als Spamming aufgefasst werden könnte. Die einmalige Verwendung jedes Keywords in der Beschreibung ist vollkommen ausreichend.  

 

 

3) Mehr Google-Bewertungen erhalten 

Je mehr Bewertungen Ihr Unternehmen auf Google My Business hat, desto relevanter stuft Google Ihr Unternehmen bei einer Suchanfrage ein. Dabei empfehlen wir auf keinen Fall Bewertungen zu kaufen oder zu fälschen. Jedoch ist es sinnvoll, bestehende Kunden anzufragen, ob Sie eine positive Bewertung auf Google hinterlassen möchten. Dabei ist es empfehlenswert, der bewertenden Person mitzuteilen, dass Sie wenn möglich auch die 1-3 relevanten Keywörter in die Beschreibung einbaut. Die Verwendung der relevanten Keywörter in einer Bewertung wertet der Google Algorithmus als zusätzlich positives Signal für die Relevanz Ihres Unternehmens und erlaubt es auf Google noch höher ranken. 

 

 

4) Profil vollständig ausfüllen

Je mehr Informationen Google über Ihr Unternehmen zur Verfügung hat, desto besser kann der Algorithmus Suchanfragen Ihrem Unternehmen zuordnen. Aus diesem Grund ist es entscheidend, dass alle vorhandenen Informationen über Ihr Unternehmen im Google My Business Account hinterlegt werden.

 

 

Google My Business ist eine einfache und kostengünstige Methode, die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens auf Google zu erhöhen und dadurch mehr Traffic und potenzielle Kunden zu gewinnen. Nichtsdestotrotz ist Google My Business nur ein kleiner Teil einer erfolgreichen SEO-Strategie und für nachhaltig verbesserte Resultate ist das Herbeiziehen einer professionellen Web-Agentur wie der Beyondweb GmbH unumgänglich.

Dennoch empfehlen wir Unternehmerinnen und Unternehmern lieber heute als morgen einen Google My Business Account einzurichten, um das Potenzial ihres Unternehmens auch Online voll auszuschöpfen.

 

 

Share:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Menu

Öffnungszeiten:

Mo – Fr 09:00 – 18:00

Sa – So geschlossen